Wirtschaftsmediation Basic Training

Unsere schnelllebige Zeit, in der Menschen im Berufsleben unter starkem Druck stehen, gibt vielen nicht mehr die Möglichkeit, auf der Beziehungsebene miteinander zu kommunizieren. So sind Konflikte  vorprogrammiert, weil Menschen nur noch auf der Sachebene und nicht auf der Bedürfnis- und Beziehungsebene kommunizieren. Um die Konfliktparteien wieder in Kontakt zu bringen und sie auf dem Weg zu einer für alle Parteien  befriedigenden Lösung des Konfliktes zu begleiten wird die  Wirtschaftsmediation eingesetzt. Sie ist ein Konfliktlösungsverfahren, bei dem die Konfliktparteien unter Begleitung einer allparteilichen Mediatorin eigenverantwortlich und außergerichtlich eine zukunftsfähige Lösung ihres Konfliktes erarbeiten. 

Ziele des 3-tägigen Seminars

  • Sie wissen, welche Rolle der Wirtschaftsmediator bei der Bearbeitung von Konflikten spielt und welche Vorteile die Mediation gegenüber anderen Verfahren hat
  • Sie lernen Wesen, Ablauf und Tools der Wirtschaftsmediation kennen , um sie gezielt in Ihrem Umfeld einsetzen zu können
  • Sie können den Verlauf und die Eskalationsstufen von Konflikten erkennen und gezielt mit Interventionen gegensteuern

Themen

Der Mediator als Begleiter bei Konflikten

  • Unterschiede zwischen Unterstützung und Vermittlung
  • Typische betriebliche Konfliktsituationen

Grundlagen der Kommunikation in Konflikten

  • Kommunikationsrealitäten
  • Hindernisse für erfolgreiche Verhandlungen
  • Eskalationsstufen von Konflikten
  • Schlussfolgerungen für die Mediation

Mediation als Instrument einvernehmlicher und außergerichtlicher Konfliktbewältigung

  • Aufgaben des Mediators
  • Das Phasenmodell der Mediation
  • Analyse und Struktur des Mediationsprozesses

Beteiligte und Konfliktthema verstehen

  • Hart in der Sache, wertschätzend im Umgang mit den Beteiligten!
  • Bedürfnisse hinter den Positionen herausarbeiten

Vorbereitung der Konfliktlösung

  • Optionen entwickeln zum beiderseitigen Vorteil

Praxistransfer

  • Simulation praxisrelevanter Situationen
  • Adaption der Seminarerkenntnisse für den Arbeitsalltag

Teilnehmerkreis/Voraussetzungen (Vorkenntnisse)

Unternehmensleitung, Fach- oder Führungskräfte, Assistenten, alle Mitarbeiter.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich

Methoden

  • Kurzvorträge
  • Übungen
  • Trainerinput
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Rollenspiele
  • Simulation
  • professionelles Feedback. 

Dauer/Preis

3 Seminartage  inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Pro Person: 1.500,00 € zzgl. MwSt. Gruppentarife auf Anfrage.